Datenschutz

Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen:
Verantwortlicher: Dr. Stefanie Muhs, Feldstr. 5, 22880 Wedel
Telefon: 04103 1210363, Telefax: 04103 1210364

Betrieblicher Datenschutzbeauftragter:
Ein betrieblicher Datenschutzbeauftragter ist für unsere Praxis nicht erforderlich, gerne können Sie sich jederzeit mit Fragen rund um Ihre Daten an uns wenden.

Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:
•    gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen.
•    gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
•    gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit wir Ihre Daten nicht aufgrund von diversen gesetzlichen Aufbewahrungsfristen i.d.R. Ihre Daten länger aufbewahren müssen. Hierzu zählen   z. B. die steuerlichen Daten mit mindestens 10 Jahren.
•    gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
•    gemäß Art. 20 DSGVO geben wir Ihnen gerne eine Kopie Ihrer bei uns gespeicherten Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format;
•    gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
•    gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

Zuständige Datenschutzbehörde ist für unsere Praxis: Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Holstenstraße 98, 24103 Kiel; Telefon: 0431 988-1200; Fax: 0431 988-1223;

Erhebung, Speicherung und Verwendung personenbezogener Daten

Beim Besuch der Website
Beim Aufrufen unserer Website https://www.dr-muhs.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Die Datensätze bestehen aus: Browser-Typ, verwendetes Betriebssystem, IP Adresse, Uhrzeit der Serveranfrage sowie die besuchte Seite. Diese Informationen werden 14 Tage gespeichert und dienen der Fehlerbehebung, Sicherstellung der Funktionsfähigkeit des Servers sowie erkennen und verhindern von Angriffen auf die Webseite. Die o.g. Maßnahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durchgeführt. Wir setzen auf unserer Seite keine Trackingcookies oder sonstige Trackingmaßnahmen ein. Damit Joomla korrekt funktioniert wird ein sogenannter Session-Cookie erzeugt. Dieser Cookie wird spätestens gelöscht, wenn Sie ihren Browser schließen und wird nur für den technischen Betrieb der Webseite verwendet. Sie können diesen Cookie verhindern, in dem Sie ihren Browser entsprechend konfigurieren. Die Sicherheit und Vertraulichkeit der Verbindung wird mit einer SSL-Verschlüsselung sichergestellt.

Einbindung von externen Diensten:
Damit Sie uns besser finden können, haben wir Plugins von Google Maps mit eingebunden. Dabei wird der Karteninhalt von Google abgerufen und damit auch Ihre IP Adresse übertragen und ggf. für einige Zeit gespeichert. Alle Details zu der Datenverarbeitung von Google finden Sie in den Datenschutzhinweise.

iFrames
Auf unserer Webseite haben wir iFrames für den Blog und die Newsletteranmeldung (ggf. Link innerhalb der Datenschutzerklärung) eingebunden. Die dort angezeigten Inhalte und eingegebenen Daten werden auf einem externen Server gespeichert und verarbeitet, die verantwortliche Stelle bleibt aber der Betreiber dieser Webseite. Die Rechtsgrundlage für die Einbindung der iFrames ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. In der Optimierung der Nutzerfreundlichkeit der Webseite und der Ermöglichung einer nutzerfreundlichen Verknüpfung unserer Webseite mit dem Blog und der Newsletteranmeldung von liegt unser berechtigtes Interesse.
Dienstleistungsunternehmen, die für uns im Rahmen der sog. Auftragsverarbeitung tätig werden, sind auf die datenschutzrechtlichen Bestimmungen und das Datengeheimnis verpflichtet. Für die Bereitstellung der iFrames wurde das Unternehmen The Digital Architects GmbH, Elefantengasse 11, 97070 Würzburg beauftragt, welches die Daten zum Zwecke der Bereitstellung der iFrames verarbeiten, insbesondere erheben, speichern und nutzen muss.

Newsletter
Tracking zur Auswertung der Nutzung des Newsletters

Double-Opt-In und Protokollierung
Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir aus Sicherheitsgründen, damit sich niemand mit fremden E-Mail-Adressen anmelden kann, das so genannte Double-Opt-In Verfahren. Sie bekommen daher nach Ihrer Anmeldung zu unserem Newsletter zunächst eine E-Mail mit der Bitte, Ihre Anmeldung zu bestätigen. Erst mit der Bestätigung der Anmeldung wird diese wirksam.
Des Weiteren wird Ihre Anmeldung zum Newsletter protokolliert. Zu der Protokollierung gehört die Speicherung des Anmelde- und Bestätigungszeitpunktes, Ihre angegebenen Daten sowie Ihre IP-Adresse. Wenn Sie Änderungen an Ihren Daten vornehmen, werden diese Änderungen ebenfalls protokolliert.

Widerruf
Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Hierzu können Sie auf den Link zum Abbestellen des Newsletters am Ende eines jeden Newsletters klicken oder uns eine E-Mail an folgende E-Mail-Adresse senden: praxis@dr-muhs.de
Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Inhalt des Newsletters und Anmeldedaten
Wir senden Ihnen nur dann einen Newsletter zu, wenn Sie diesen bei uns bestellen und Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben. Die Inhalte des Newsletters werden bei der Anmeldung zum Newsletter konkret beschrieben. Für die Anmeldung des Newsletters reicht die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse aus. Wenn Sie weitere freiwillige Angaben wie bspw. Ihren Namen und/oder Ihr Geschlecht machen, so werden diese ausschließlich für die Personalisierung des an Sie gerichteten Newsletters verwendet.

Versand über Mailgun
Der Versand der E-Mails über das Registrierungsportal erfolgt mittels „Mailgun“, einer E-Mailversandplattform des US-Anbieters Mailgun Technologies, Inc., 535 Mission St., San Francisco, CA 94105.  Der Anbieter ist als Privacy-Shield-zertifziert ausgewiesen (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000PCbmAAG&status=Active ), was die Einhaltung der EU DSGVO sowie aller sonstigen in den Mitgliedstaaten der EU geltenden Datenschutzgesetze bzw. Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter garantiert. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch den Anbieter finden Nutzer unter https://www.mailgun.com/privacy-policy.

Statistische Erhebungen und Analysen
Die über Mailgun verschickten Newsletter enthalten einen sogenannten „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server von Mailgun abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst die folgenden technischen Informationen erhoben:

Informationen zum Browser
Informationen zu Ihrem System
Ihre IP-Adresse
Zeitpunkt des Abrufs

Diese Informationen werden zur Verbesserung der Services anhand der technischen Daten, der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens, anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) und der Zugriffszeiten genutzt.

Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob und wann die Newsletter geöffnet werden sowie welche Links im Newsletter geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletter-Empfängern zugeordnet werden, aber es ist weder unser Bestreben, noch das von Mailgun, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Der Einsatz des Newsletter-Dienstes Mailgun, die Durchführung der statistischen Erhebungen und Analysen sowie die Protokollierung des Anmeldeverfahrens, erfolgen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. S. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newsletter-Systems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht.

Datenverarbeitung in der Praxis Dr. Muhs

Sofern wir Sie als Patient in unserer Praxis begrüßen dürfen, speichern wir alle für Ihren Fall relevanten Daten, um Sie bestmöglich behandeln zu können. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Vertragserfüllung erfolgt nach Art.6 Abs.1 lit.b DSGVO. Hierzu gehören unter anderem personenbezogene Daten wie Name, Adresse, Geburtsdatum, Angaben zu Ihrer Gesundheit und ggf. Daten Dritter (z.B. Versicherungen). Sofern Sie uns Ihre Daten nicht zur Verfügung stellen, kann das Patientenverhältnis nicht zustande kommen. Nach Beendigung des Patientenverhältnisses speichern wir Ihre Daten für 10 Jahre (§ 630f BGB).

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art.6 Abs.1 S.1 lit.f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art.21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine Nachricht an unsere oben aufgeführten Kontaktdaten.

Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.
Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:
•    Sie Ihre nach Art.6 Abs.1 S.1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
•    die Weitergabe nach Art.6 Abs.1 S.1 lit.f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
•    für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art.6 Abs.1 S.1 lit.c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
•    dies gesetzlich zulässig und nach Art.6 Abs.1 S.1 lit.b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Datensicherheit

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf dieser Webseite von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.