in der Praxis Dr. Muhs von Montag bis Donnerstag, den 12.07.21-15.07.21 und 19.07.21-22.07.21
Am Freitag, dem 16.7.21 und 23.7.21 findet kein Notdienst statt!

Bitte beachten Sie: Es werden keine Routinekontrollen im Notdienst durchgeführt!

 

Zum kieferorthopädischen Notdienst gehört die Behandlung von:

  • piksenden Drahtbögen
  • defekten Drahtbögen
  • gebrochenen, festsitzenden Metallapparaturen
  • gelösten Retainern (Privatleistung – unabhängig von ggf. Gewährleistungsabsprachen mit dem Hauptbehandler)

Bitte beachten: bei defekten Brackets, Bändern werden diese bei Patienten*innen anderer Praxen nur entfernt bzw. gesichert und nicht wieder neu inseriert aufgrund der Inkompatibilität diverser auf dem Markt vorhandener Bracketsysteme. Der betreuende Kieferorthopäde wird sein eigenes Bracketsystem zeitnah selbst in die vorhandene Position bei seinen eigenen Patienten inserieren.

 

Notdienstzeiten Praxis Dr. Muhs

Montag bis Donnerstag 12.07.21-15.07.21 und 19.07.21-22.07.21

Täglich von 10:45 – 12:00 Uhr und 16:45 -18:00 Uhr

 

Eine telefonische Anmeldung der Patienten zur Notfallsprechstunde ist vorab zwingend wegen der immer noch vorherrschenden Coronapandemie erforderlich.
Das Mitbringen der elektronischen Gesundheitskarte bei gesetzlich versicherten Patienten sowie das vorherige Ausfüllen des Patientenbogens  aller Patienten ist zur Verkürzung der administrativen Zeiten vonnöten.
Minderjährige Patienten fremder Praxen dürfen ohne Anwesenheit der Erziehungsberechtigten im Vertretungsfall nur behandelt werden, wenn die Erziehungsberechtigten vorab den Patientenbogen mit Unterschrift ausgefüllt und die Einwilligung zur Behandlung somit im Vertretungsfall schriftlich den Kindern zur Behandlung mitgegeben haben.